hubbeldi-gubbeldi oder: viel besser, das neue Jamie T Video

Jamie T's neues Album kann zugegebenermaßen gar nicht so gut werden wie das Alte, da es einfach nichtmehr so rotzig rüberkommen kann sondern im eigentlichen Wortsinn raffinierter sein muss als das Debut. Naturgesetz. Außerdem sind zweite Alben ja so eine Sache, um jetzt mal mit Allgemeinplätzen abzutrumpfen. Und nichts kann Erinnerungen, wie kopfnickend neben Arnim von den Beatsteaks im Mudd Club Jamie T live zu sehen und danach im Sopienclub von den Pacemakers (seiner Band) gefragt zu werden wie man das Konzert so fand, annähernd erreichen, weswegen auch das Album unerreicht bleiben wird. Trotzdem bin ich gespannt, am 4. September kommt's. (via StyleSpion)

0 Klatscher Senf:

Kommentar posten

Holterdipolter