(Schon wieder eine Online-) Petition gegen Internetzensur bzw. -sperrungspläne

Der Bundestag hat eine Online-Petitionsplattform in wohlbekannter Forenform, wo nun eine Petition gegen die Indizierung und Sperrung von Internetseiten online gegangen ist. Die Registrierung ist ein kleines bischen umständlich, we gewohnt bei etwas veralteter Forensoftware, lohnt sich aber, denn man kann dann erstens seine Stimme abgeben (!) und zweitens sein schickes Profil mit dem Antlitz diverser Berühmtheiten versehen. Münte ist skeptisch, trotzdem hat die Petition seit Gestern zwei Fünftel die Hälfte der benötigten Stimmen (ungefähr drei Wochen ist noch Zeit für den Rest) erreicht. Wer noch mehr Hintergrundinformationen bedarf, liest sich diesen ausführlich überarbeiteten Monsterartikel auf netzpolitik.org durch, der keine Fragen (und Quellen) offen lässt.

0 Klatscher Senf:

Kommentar posten

Holterdipolter