Die Enterprise in meiner Hand.



Bisher hab ich die ganzen "augmented reality" Dinge nie wirklich hinbekommen. Meist bin ich recht früh am ausdrucken der kleinen Desktop-Gadgets gescheitert. Auf experience-the-enterprise.com gibt es aber nun die Möglichkeit eine kleine Tour durch und um die Enterprise des neuen Star Trek Films zu erleben, und nach einigen Versuchen hab ich es geschafft mit dem fürs iPhone vorgesehenen Bild auf meinem iPhone-ääähnlichen PMP die Enterprise fast aufzuessen... funktioniert bestimmt auch, wenn man das Bild auf die Digitalkamera oder gar das Handy lädt und anzeigen lässt. Meine hier verwendete Webcam hat eine viel zu schlechte Qualität als dass die Auflösung wirklich eine Rolle spielen könnte. Energie! (via)

Und als Bonus gibt es hier noch einen schönen Pseudo-Technikgebrabbel-Generator (via Nerdcore)

Failure (No. 24924):
- Malfunction in the ion neurotransmitters! -
Fix (No. 6746465780):
- Stabilize the Heisenberg bridge with central processors! -



Update: Funktioniert auch mit meinem fünf Jahre alten Handy. Man muss das Bild nur direkt in die Kamera halten. Und man darf sogar die Waffen und den Warpantrieb ausprobieren... Zukunft...

1 Klatscher Senf:

Kaio hat gesagt…

Geile scheisse!

Kommentar posten

Holterdipolter